Ehemalige Locations St. Pauli

Der rasante Wandel und die Schnelllebigkeit unserer Zeit bringen es mit sich, daß viele früher

sehr beliebte Locations auf St. Pauli dem aktuellen Zeitgeist gewichen sind.

 

Ehemals bekannte und legendäre Nachtclubs bzw. Sextheater, wie das Salambo. Kolibri, Regina und das Safari gibt es nicht mehr. 

Aber auch Kultlocations wie das frühere Cafe Möller, das ehemalige Frühstückslokal der Beatles, hat seine Pforten geschlossen. 

 

Auch die "sündigste Fischbude der Welt" finden wir heute nicht mehr auf St. Pauli.

 

Hier können Sie einen kleinen nostalgischen Blick auf ehemalige Locations auf St. Pauli werfen.

 

Auf der linken Menüleiste finden Sei eine kleine Auswahl früherer Lokalitäten auf St. Pauli,

die Sie durch "Anklicken" sozusagen "virtuell" besuchen können. 

 

Angesichts der Vielzahl früherer Locations auf St. Pauli kann diese kleine `Übersicht keinen

Anspruch auf Vollständigkeit erheben!     

       

www.jugenschutzprogramm.de